Takaful – Was ist das eigentlich?

Takaful
Was ist das eigentlich?


Takaful
ist ein arabisches Wort und bedeutet

 

sich gegenseitig garantieren.

 

Takaful stellt die prinzipienbasierte und werteorientierte, islamisch erlaubte Versicherungskonzeption dar.


Diese beruht auf gegenseitiger Kooperation und Solidarität von Menschen durch die Teilnahme an einem Takaful-Schema.

 

Ein Takaful-Vertrag muss auf den

 

    • Prinzipien der Zusammenarbeit,
    • des Schutzes und
    • der gegenseitigen Verantwortung basieren

und darf nicht durch Geldzins (Riba), Glücksspiel (Al-Maisir) und Unsicherheit (Al-Gharar) geprägt sein.

 

Takaful ist eine Dienstleistung, die so strukturiert ist, dass eine Anzahl von Versicherten auf kooperativer Basis bestimmte Arten von Risiken teilt.

 

Ähnlich dem Prinzip des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit handelt es sich bei Takaful um eine Solidargemeinschaft versicherter Mitglieder.

 

Das Prinzip der islamischen Versicherung kann durch verschiedene Konstrukte umgesetzt werden, die durch die AAOIFI (Accounting and Auditing Organization for Islamic Financial Institutions) -Standards beschrieben werden.

 

Die Kernprinzipien im islamischen Finanzwesen sind

 

    • Verbot der Vereinnahmung und Zahlung von Zinsen oder Gebühren auf Kredite („riba“ oder „Wucher“), da Geld keinen Wert an sich hat, weshalb es nach den Prinzipien der Scharia nicht erlaubt ist, Geld mit Geld zu verdienen.
    • Teilen von Gewinnen, Verlusten und Risiken, denn der Islam setzt auf Partnerschaft und gesellschaftliche Integration und stellt sicher, dass es keinen garantierten Gewinn ohne Risiko gibt.
    • Verbot von Spekulation; dies soll sicherstellen, dass Gewinne durch Arbeit und nicht durch Glück oder reine Spekulation erzielt werden.
    • Verbot der Unsicherheit; dies soll sicherstellen, dass alle Aspekte (z.B. Preis, Art der Ware, Beschreibung usw.) einer vertraglichen Transaktion/Beziehung klar sind und dokumentiert werden.
    • Kein Horten von Geld oder Vermögenswerten; dies soll sicherstellen, dass die wirtschaftliche Entwicklung auf breiter Basis erfolgt und der erwirtschaftete Wohlstand der Gesellschaft insgesamt dient.
    • Keine unethischen oder unmoralischen Investitionen, so dass Investitionen in bzw. Transaktionen mit bestimmten Produkten oder in bestimmten Sektoren (z.B. Alkohol, Waffen, Glücksspiel, Schweinefleisch oder Wucher) verboten sind.

Weiterlesen

 

Das Versicherungsunternehmen agiert in diesem Konstrukt als Takaful-Operator, also als Agent (genannt Wakil) im Namen der Mitglieder (=Versicherten).

 

Der Takaful-Operator erhält für seine Dienstleistung eine Gebühr und/oder eine erfolgsabhängige Vergütung entweder aus dem allgemeinen Takaful-Fonds oder aus dem Erlös, der durch die Kapitalanlage erzielt wird.

 

Nach den prinzipienbasierten Statuten kann demnach das Versicherungsunternehmen an den versicherungstechnischen Gewinnen oder Überschüssen partizipieren. Prinzipiell stehen diese aber den Mitgliedern zu.

 

Bei einem versicherungstechnischen Verlust gleicht das Versicherungsunternehmen den Verlust kurzfristig aus.
Dieser Ausgleich wird jedoch durch die Gemeinschaft der Mitglieder innerhalb des nächsten Versicherungsjahres durch eine Nachschusspflicht wieder ausgeglichen.

 

Jeder Takaful-Operator muss die Beiträge seiner Mitglieder getrennt von seinen übrigen, Nicht-Takaful-Beitragseinnahmen führen.

 

Darüber hinaus sind die Beiträge in zwei Geldquellen aufzuteilen. Jeder Takaful-Betreiber verwaltet deshalb zwei getrennte Fonds,

 

    • das Takaful-Versicherten-Risikokonto
      In diesem Fonds wird das Geld der Versicherten verwaltet, welches der Absicherung der kalkulierten Risiken dient.
    • das Takaful-Versicherten-Investmentkonto:
      Dieser Fonds enthält die Kapitalanlage, die entsprechend den prinzipienbasierten Vorgaben investiert wird.
      Gewinne aus diesen Investitionen gehen in diesen Fonds zurück.

Weiterlesen

 

Die Islamkonformität der Produkte und Prozesse wird durch ein internes oder externes Ethik-Board, eine Art eines religiösen Beirats, konstitutiv und operationell überprüft und zertifiziert.